DE  |  EN
Home   |  Kontakt
 
Home > Tissue Engineering

Tissue Engineering und regenerative Medizin

Heilen von innen heraus – Die Zukunft steckt in der Zelle

Mit Tissue Engineering bezeichnet man in der Biotechnologie die Behandlung und Heilung von Gewebedefekten durch lebende, zumeist körpereigene Zellen. Diese werden dem Patienten entnommen, in spezialisierten Labors durch natürliche Wachstumsprozesse vermehrt und ihm anschließend wieder retransplantiert.

Die Vorteile dieser Methode sind enorm.
Der Patient muss keine Abstoßungsreaktion durch ein solches Transplantat befürchten und profitiert von einer natürlichen Heilung von innen heraus. Die transplantierten Zellen können im Körper eine kontinuierliche Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der ausgefallenen Gewebe- bzw. Organfunktion bewirken.

Die Methoden des Tissue Engineering und der Regenerativen Medizin werden den Ersatz von Gewebe und Organen in der Zukunft weiter revolutionieren. Bereits heute werden vor allem Knorpel-, Knochen- und Hautdefekte mit biologischen Rekonstruktionsverfahren erfolgreich behandelt. Und die Forschung auf diesen Gebieten geht weiter und öffnet ganz neue Dimensionen.

Mediziner, Biologen, Biomechaniker und andere Wissenschaftler arbeiten intensiv daran, dass auch Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems, Rheuma und innerer Organe durch biologischen Gewebeersatz in naher Zukunft therapierbar werden. Das gibt Hoffnung für viele Schmerzpatienten, für Menschen, die dringend auf Spenderorgane warten, für Unfallopfer und viele mehr.